Timeline 2017 / 2018

2017-September Nach verschiedenen an die Stadt adressierten Beschwerden, werden zwei betroffene Anwohner zu einem Gespräch eingeladen. Die zuständigen Vertreter der Verwaltung signalisieren, an Versorgungsalternativen für die Zeit ab 2020 zu arbeiten und auf den Betreiber derweil einwirken zu wollen.

Jahreswechel 2018 Die Stadt wählt ihren bisherigen Oberbürgermeister ab. Inwieweit die im September besprochenen Vorhaben Gegenstand einer Übergabe an den neuen Oberbürgermeister waren, ist nicht bekannt.

2018 Jan/Feb Es werden neue Wärmemengenzähler in den Häusern der Bewohner installiert. Grund: “höhere Messgenauigkeit”.

2018-Apr Die Betreiberin (RIED Wärme- und Haustechnik GmbH) lässt die Anwohner wissen, dass bisherige Messungen fehlerhaft gewesen seien. Die Abrechnung für 2017 würde dann anhand der Messwerte aus 2018 erneut auf Basis einer Schätzung erstellt werden (Meinung: Das geht gar nicht! In den Jahren 2017 und 2018 gab es abweichende Nutzungsverhalten; außerdem will wohl niemand in 2019 noch Überraschungen für 2017 erleben).

2018-Anfang August Ein Anwohner fordert die Verwaltung auf, der verfahrenen und misslichen Situation um die Nahwärmeversorgung nunmehr aktiv entgegenzuwirken. Die Mail blieb bis heute (2019-01-05) unbeantwortet.

2018-08-16 Die Stadt schreibt alle Erbpachtnehmer im Wohngebiet Max-Beckmann-Weg an und fordert die Empfänger auf, ihrer Verpflichtungen zur Pflege öffentlicher Grünanlagen nachzukommen. Die zeitliche Nähe des Schreibens zur Aufforderung eines Bürgers an seine Stadt, ihrer Verpflichtung beim Thema Wärmeversorgung nachzukommen, ist sicherlich reiner Zufall.

2018-08-24 titelt das Rüsselsheimer Echo “Unökologisch und teuer – Probleme bei Wärmeversorgung in Rüsselsheimer Wohngebiet”

2018-08-31 Einer der angeschriebenen Erbbauberechtigten hatte anläßlich des Schreibens bei der Stadt nachgefragt, was konkret der Vorwurf sei. Antwort der Stadt: “Da Sie zu den Erbbauberechtigten gehören, die ihren Pflichten nachkommen, können Sie dieses Schreiben gerne als gegenstandslos betrachten.” Wieso dann das ursprüngliche Schreiben?

2018-12-02 Großstörung I

2018-12-05 Kommunale Aufsicht informiert (Regierungspräsidium)

2018-12-13 hessenschau berichtet

2018-12-18 Großstörung II

2018-12-19 Diese Website geht online (www.mbw-waerme.de)

2018-12-21 Presse: Die Stadt würde die Rechtsbeziehungen durch das Rechtsamt aufbereiten lassen (FNP) || Bewegt sich nunmehr etwas? 🙂

2018-12-21 Aus der alten Anlage kommt wieder Rauch / Dampf. Der angekündigte neue Gasbrennwertkessel scheint also in Betrieb zu sein.


Fortsetzung: Timeline 2019

(jW)

Kommentare sind willkommen!

Die Nutzung der Kommentarfunktion ist mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verbunden. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier. Mit dem ‘Abschicken’ eines Kommentars (Klick auf den Button “KOMMENTAR ABSCHICKEN”) werden die Nutzungsbedingungen dieser Website anerkannt. Kommentare werden erst nach Freigabe durch einen registrierten Autor für die Öffentlichkeit sichtbar (Spam-Schutz).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 12 =